Hollywood Cops (Hollywood Homicide)

Filmkritik zu:

Hollywood Cops (Hollywood Homicide) [imdb]

von Reinhard

 

Inhalt:

Joe Gavilan (Harrison Ford) ist ein erfahrener Cop. Zusammen mit dem Grünschnabel K.C. Calden (Josh Hartnett) geht er auf Streife. Daneben verdient sich Joe noch was als Börsenmakler, K.C. als Yogalehrer.

Als in einem Club eine komplette Rapgruppe ermordet wird gehts auf die Suche nach dem Mörder. Und vielleicht kann dabei ja noch ein Haus verkauft werden.

Kritik:

Als mal wieder die Geschichte alter Cop mit jungem Cop. Das ist ja nicht gerade eine neue Story. Aber das allein ist ja kein Grund gegen einen Film, er hat allerdings mehr Vorbilder gegen den er antreten muss. Doch dieser Film schwankt zudem zwischen einen Actionfilm mit humorigen Einlagen und einer Komödie mit Actionsequenzen. Keines von beiden überzeugt.

Richtig enttäuschend war Josh Hartnett. Keine Ahnung wie der an die 2. Hauptrolle gekommen ist. Aber auch Harrison Ford hat schon Besseres abgeliefert. Die Verquickung zwischen Job und Neben-Job ist zwar ganz witzig, läuft aber dann bald zu einem Film-im-Film hinaus. Austauschbar, denn diese hat mit der Haupthandlung kaum mehr was zu tun.

Letztendlich ein enttäuschender Film.

 

Technisches:

Regie: Ron Shelton Andere Filme: Play It to the Bone (Knocked Out – Eine schlagkräftige Freundschaft), Tin Cup, Weiße Jungs bringen’s nicht
Buch:

  • Robert Souza Andere Filme: –
  • Ron Shelton Andere Filme: Play It to the Bone (Knocked Out – Eine schlagkräftige Freundschaft), Tin Cup, Weiße Jungs bringen’s nicht

Darsteller:

  • Harrison Ford (als Joe Gavilan), Andere Filme: Air Force One, Indiana Jones, Star Wars
  • Josh Hartnett (als K.C. Calden), Andere Filme: 40 Days and 40 Nights, Pearl Harbor, Town & Country (Stadt, Land, Kuss)

Kamera: Barry Peterson Andere Filme: Dark Blue, Zoolander, Mustard Bath
Musik: Alex Wurman Andere Filme: Confessions of a Dangerous Mind (Geständnisse ), Play It to the Bone (Knocked Out – Eine schlagkräftige Freundschaft), Exposé (Bedrohliche Begierde)
FSK: 12
Laufzeit: 111 Minuten
Genre: Action/Humor
Homepage: deutsch: http://www.hollywood-cops.de/, englisch: http://www.sonypictures.com/movies/hollywoodhomicide/

Du hast “Hollywood Cops" gesehen? Hier kannst du über diesen Abstimmen.

Zeige die Ergenissee

Loading ... Loading ...

Über reinhard

Ich bin der, der diesen Blog betreibt.
Dieser Eintrag wurde in 2003 veröffentlich. Erstelle ein Lesezeichen vom Permanentlink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.