Nicht auflegen! (Phone Booth)

Filmkritik zu:

Nicht auflegen! (Phone Booth) [imdb]

von Reinhard

Inhalt:

Als der halbseidene Stu (Colin Farrell) gerade die Telefonzelle mitten in New York verlassen will klingelt das Telefon. Automatisch nimmt er den Hörer ab. Auf der anderen Seite meldet sich eine Stimme die ihm sagt er solle nicht auflegen, sonst wird er erschossen. Und um lebend zu entkommen, soll er seiner Frau sein Verhältnis mit einer anderen Frau gestehen.

Stu glaubt zuerst nichts, hält es für einen schlechten Scherz. Aber ein Warnschuss belehrt ihn eines besseren. Und als der Schütze einen Passanten erschießt, weil dieser ziemlich rabiat in die Telefonzelle will, rückt auch noch die Polizei an. Aber Stu kann ja nicht auflegen …

Kritik:

Die Idee ist eigentlich nicht schlecht. Klaustrophobie mitten auf der Straße. Ein Darsteller, der auf einem Quadratmeter eingesperrt ist, mit Hunderten von Zuschauern. Das Problem ist nur, es funktioniert nicht.

Der Versuch Spannung aufzubauen geht ziemlich in die Hose. Ich bin ja wirklich kein Freund von Aktion, aber diese minimalistische Handlung reicht einfach nicht. Weder werden die Beweggründe des Schützen dargelegt, noch wird die Handlungsweise von Stu überzeugend rübergebracht. Letztendlich wird der Film, nachdem mal das Muster durchschaut wurde, schnell langweilig. Eigentlich schade. Schumacher hat schon ganz gute Filme gemacht. Aber dieser war wohl nix.

Den Schützen spielt übrigens Kiefer Sutherland. Da dieser aber praktisch nie zu sehen ist, und die Stimme in der deutschen Synchronisation auch nicht zu erkenne ist, spielt das auch keine Rolle mehr.

 

Technisches:

Regie: Joel Schumacher Andere Filme: 8MM, Batman Forever, Falling Down
Buch: Larry Cohen (I) Andere Filme: Defenders 2: Die Macht des Bösen, Tödliche Umstände, Blutschwestern, Jenseits der Unschuld

Darsteller:

  • Colin Farrell (I) (als Stu Shepard), Andere Filme: Minority Report, Das Tribunal (Hart’s War), American Outlaws
  • Forest Whitaker (als Captain Ramey), Andere Filme: Panic Room, Der Vierte Engel, Ghost Dog – Der Weg des Samurai, Species

FSK: 16, hab auch schon FSK 12 gelesen
Laufzeit: 81 Minuten
Genre: Thriller
Homepage: deutsch: http://www.nichtauflegen.de/, englisch: http://www.phoneboothmovie.com/

 

Du hast "Nicht auflegen" gesehen? Hier kannst du über diesen Abstimmen.

Zeige die Ergenissee

Loading ... Loading ...

Über reinhard

Ich bin der, der diesen Blog betreibt.
Dieser Eintrag wurde in 2003 veröffentlich. Erstelle ein Lesezeichen vom Permanentlink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.