X-Men: Apocalypse

Filmkritik zu: X-Men: Apocalypse von Reinhard   Über den Film: Zehn Jahre sind vergangen. Zehn Jahre seit dem letzten Film. D. h. seit dem letzten X-Men Film sind es natürliche keine 10 Jahre, aber in der Logik des Films sind’s … ...

Veröffentlicht in 2016 | Hinterlasse einen Kommentar.

Die Poesie des Unendlichen

Filmkritik zu: Die Poesie des Unendlichen von Reinhard   Über den Film: Ein Scherz, ein Streich? Denkt sich Professor Hardy (Jeremy Irons) als er den Brief öffnet. Aber woher hat der Kollege die Briefmarken, Briefmarken aus Indien. In dem Brie...

Veröffentlicht in 2016 | Hinterlasse einen Kommentar.

Ein letzter Tango

Filmkritik zu: Ein letzter Tango von Reinhard   Über den Film: Eine Bühne, zwei Körper, ein Tanz. Der Tanz. Tango. Der, angeblich, erotischste Tanz seit Salome einen Kopf als Prämie für ihren Tanz gewonnen hat. Hier rollen keine Köpfe, abe...

Veröffentlicht in 2016 | Hinterlasse einen Kommentar.

Triple 9

Filmkritik zu: Triple 9 von Reinhard   Über den Film: Zwei Männer in einem Auto. Einer ist Michael Belmont, gespielt von Chiwetel Ejiofor. Es wird geredet und geraucht. Viel geraucht. Und zwischen dem ganzen Rauch bekommt man so langsam mit, &...

Veröffentlicht in 2016 | Hinterlasse einen Kommentar.

The Thin Yellow Line

Filmkritik zu: Magallanes von Reinhard gesehen auf dem „Internationalen Filmfestival Mannheim Heidelberg 2015“   Über den Film: Eine Straße, fünf Männer, eine gelbe Linie, die noch nicht existiert. Als Toño seinen Job als Nachtwächter ...

Veröffentlicht in 2015, IffMaHd, IffMaHd-2015 | Hinterlasse einen Kommentar.

Magallanes

Filmkritik zu: Magallanes von Reinhard gesehen auf dem „Internationalen Filmfestival Mannheim Heidelberg 2015“   Über den Film: Schuld und Sühne. Die großen Themen seit dem Menschen, Menschen Leid antun. Angesiedelt im heutigen Südamerik...

Veröffentlicht in 2015, IffMaHd, IffMaHd-2015 | Hinterlasse einen Kommentar.

Once at the Orphanage

Filmkritik zu: Once at the Orphanage von Reinhard gesehen auf dem „Internationalen Filmfestival Mannheim Heidelberg 2015“   Über den Film: Manch einer muss lange unterwegs sein, um wieder nach Hause zu kommen. Und dann ist es womöglich Tau...

Veröffentlicht in 2015, IffMaHd, IffMaHd-2015 | Hinterlasse einen Kommentar.